Details

Wilhelm von Humboldt: Anthropologie und Theorie der Menschenkenntnis


Wilhelm von Humboldt: Anthropologie und Theorie der Menschenkenntnis



von: Hans-Josef Wagner, Dieter-Jürgen Löwisch

13,99 €

Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Format: EPUB
Veröffentl.: 01.02.2012
ISBN/EAN: 9783534708918
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 160

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Im Zentrum von Humboldts bis in die Gegenwart wirksamem und heute als unzeitgemäß gescholtenem neuhumanistisch-bildungstheoretischen Denken steht die Möglichkeit von Menschbildung. Voraussetzung hierfür ist Menschenbeobachtung und philosophisch-empirische Menschenkenntnis. Mit seinem anthropologischen Grundlagenkonzept liefert Humboldt umfangreiche, auch tatsachengestützte Reflexionen als Hilfsmittel für eine philosophisch-praktische Menschenkenntnis und die Kenntnis individueller Charaktere. Sie werden in Form eines Zusammenwirkens von praktischem Beobachtungssinn und philosophierendem Geist vollzogen.
Die Studien ›Plan einer vergleichenden Anthropologie‹ (1795) und ›Theorie der Menschenkenntnis‹ (1797) nehmen in Humboldts Gesamtwerk eine wichtige Stellung ein. Sie sind der erste Versuch, die Anthropologie in Form einer vergleichenden Anthropologie umfassend zu konzeptualisieren und ihr den Status einer Wissenschaft zuzuerkennen.
Dieter-Jürgen Löwisch, geb. 1936, war von 1970 bis 2001 Ordinarius für Allgemeine Pädagogik an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg. Wichtige Veröffentlichungen u.a.: Einführung in die pädagogische Ethik (1995); Kompetentes Handeln (2000).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Enseñanza y aprendizaje en el siglo XXI
Enseñanza y aprendizaje en el siglo XXI
von: Roberto Arriaga, Connie K. Chung, Eliane Cazenave-Tapie Isoard, Gabriela Domínguez Cárdenas, Mariana Hernández Cruz, Ricardo Martín Rubio Ruiz, Alejandra Ortiz Hernández, Liliana Padilla Villagómez, Fausto José Trejo, Fernando Reimers
EPUB ebook
6,49 €