Details

Warum Parteien die Mitte besetzen müssen


Warum Parteien die Mitte besetzen müssen

Eine Analyse anhand der ökonomischen Theorie der Demokratie
1. Auflage

von: Martin Armbruster

8,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: EPUB, PDF
Veröffentl.: 23.07.2012
ISBN/EAN: 9783656240822
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 20

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Moderne politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine der zentralen Aufgaben der Politologie ist es, dass Verhalten politischer Akteure zu erklären. Als politische Akteure können sowohl Politiker bzw. Parteien, als auch die wahlberechtigten Stimmbürger eines Landes verstanden werden. Das Verhalten der politischen Akteure ist dabei eng miteinander verknüpft und kann meist nicht völlig getrennt voneinander betrachtet werden. Spannend gestaltet sich die Frage, wie die Akteure das Handeln des jeweils anderen beeinflussen. Von besonderem Interesse für die Parteienforschung sind Verhaltensmuster, die sich politische Parteien aneignen, um Wahlen zu gewinnen. Da man annehmen darf, dass Parteien immer so viele Stimmen wie möglich erreichen möchten, stellt sich die Frage, wie Parteien ihre Programme gestalten bzw. inwiefern sie dazu bereit sind, ihre Positionen an die Mehrheit der Wählerwünsche anzugleichen.
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Moderne politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine der zentralen Aufgaben der Politologie ist es, dass Verhalten politischer ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Mauern
Mauern
von: Wendy Brown
EPUB ebook
23,99 €
The Plurality Trilemma
The Plurality Trilemma
von: David Roth-Isigkeit
PDF ebook
118,99 €