Details

Unternehmerfamilie und Familienunternehmen erfolgreich führen


Unternehmerfamilie und Familienunternehmen erfolgreich führen

Unternehmertum fördern, Führungskultur entwickeln, Konflikte konstruktiv lösen

von: Anna Meyer

42,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 26.11.2007
ISBN/EAN: 9783834992840
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 200

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Anna Meyer beschreibt die enge Verbindung, den Zusammenhang und die Wechselwirkungen zwischen Eigner- und Unternehmensstrategie. Parallel dazu erläutert sie anhand zahlreicher Beispiele die Besonderheiten, Herausforderungen und die vielfältigen Anforderungen, denen die Mitglieder einer Unternehmerfamilie gegenüberstehen. Eine klar strukturierte Lektüre mit vielen konkreten Anregungen.
Die Besonderheit, der Erfolg, aber auch die latente Gefährdung von Familienunternehmen resultieren aus der engen, unauflöslichen Verknüpfung von Familie, Unternehmen und Eig- tum. Damit wirken in der Führung von Familienunternehmen drei unterschiedliche Systeme aufeinander. Für jedes gelten ganz eigene Werte, Normen und handlungsleitende Regeln. Die Unternehmerfamilie lässt sich wesentlich durch Gefühle leiten. Ihre Mitglieder denken und handeln auf Basis tradierter familiärer Überzeugungen. Vertrauen, Zuverlässigkeit, So- darität und Gerechtigkeit stehen im Mittelpunkt. Emotionen sind die Quelle des gemein- men Engagements und das Geheimnis des Erfolgs, denn sie setzen positive Energien frei, die die Erfahrung von Gemeinschaft in der Familie und im Unternehmen erlebbar machen. Schlagen diese ursprünglichen Grundgefühle in Empfindungen wie Rivalität, Neid, Mi- gunst, Angst, Eifersucht bis hin zu Hass um, können Menschen persönlich zerbrechen und Familien zerstört werden. In der Folge ist auch der Fortbestand des Familienunternehmens im höchsten Maße gefährdet. Das Familienunternehmen wiederum folgt anderen Kriterien. Es wird in seiner Kultur, in der Unternehmens- und Mitarbeiterführung und in seinen Strukturen elementar durch die Pers- lichkeit(en) des bzw. der geschäftsführenden Gesellschafter geprägt, kann aber nur durch klare Wettbewerbsorientierung, Leistung, Rationalität und emotionale Intelligenz, Effizienz und Effektivität am Markt bestehen.
Unternehmerfamilie und Familienunternehmen in Balance

Führung des Familienunternehmens: Risiken einer auf die Person des Inhabers zentrierten Unternehmens- und Mitarbeiterführung, Weiterentwicklung der Führungskultur

Führung der Unternehmerfamilie: Rollen und Rollenerwartungen der Familienmitglieder, Konflikte im Kreis der Gesellschafter, Kompetenzentwicklung der Unternehmerfamilie
Spannungsfelder in der Unternehmerfamilie und im Familienunternehmen konstruktiv ausbalancieren
Dr. Anna Meyer verfügt über langjährige Erfahrungen in Führungspositionen von inhabergeführten und konzerngebundenen Unternehmen, zuletzt als Vorsitzende der Geschäftsführung eines Dienstleistungsunternehmens. Sie ist Mitglied im Beirat von Familienunternehmen und geschäftsführende Gesellschafterin der Anna Meyer UnternehmerBeratung GmbH in Düsseldorf.
Ein Familienunternehmen ist nur zukunftsfähig, wenn es eine kompetente Unternehmerfamilie gibt. Die Unternehmerfamilie lässt sich maßgeblich von Emotionen leiten. Emotionen, wie Liebe, Vertrauen und Treue, sind ein Geheimnis ihres Erfolgs. Schlagen diese primären Gefühle jedoch um in Empfindungen, wie Rivalität, Neid oder gar Hass, können Menschen persönlich zerbrechen, Familien zerstört und Unternehmen vernichtet werden. Das Familienunternehmen wiederum folgt anderen Kriterien. Es kann nur durch klare Wettbewerbsorientierung, Leistung und Effizienz, Verstand und Gefühl am Markt bestehen.

Für die Langlebigkeit von Familienunternehmen ist es elementar, Familie und Unternehmen gleichermaßen kompetent zu führen. Weder die einseitige Fokussierung auf familienbezogene Fragestellungen noch die einseitige Betonung unternehmensrelevanter Themen wird den Erfordernissen der Unternehmerfamilie und ihres Unternehmens gerecht. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Buches steht die Führung der Unternehmerfamilie und des Familienunternehmens.

Anna Meyer beschreibt die enge Verbindung, den Zusammenhang und die Wechselwirkungen zwischen Eigner- und Unternehmensstrategie. Parallel dazu erläutert sie anhand zahlreicher Beispiele die Besonderheiten, Herausforderungen und die vielfältigen Anforderungen, denen die Mitglieder einer Unternehmerfamilie gegenüberstehen. Eine klar strukturierte Lektüre mit vielen konkreten Anregungen.
.
Dr. Anna Meyer verfügt über langjährige Erfahrungen in Führungspositionen von inhabergeführten und konzerngebundenen Unternehmen, zuletzt als Vorsitzende der Geschäftsführung eines Dienstleistungsunternehmens. Sie ist Mitglied im Beirat von Familienunternehmen und geschäftsführende Gesellschafterin der Anna Meyer UnternehmerBeratung GmbH in Düsseldorf.
Spannungsfelder in der Unternehmerfamilie und im Familienunternehmen konstruktiv ausbalancieren
Die Unternehmerfamilie ist primär von Emotionen bestimmt. Emotionen sind die Quelle des gemeinsamen Engagements und das Geheimnis des Erfolgs. Schlagen die positiven Grundgefühle um in Rivalität, Neid und Hass, können Menschen persönlich zerbrechen, Familien zerstört und Unternehmen vernichtet werden. Das Familienunternehmen wiederum folgt anderen Kriterien. Es kann nur durch klare Wettbewerbsorientierung, Leistung und Effizienz am Markt bestehen. Dieses Buch beschreibt die Spannungsfelder in der Unternehmerfamilie, im Familienunternehmen sowie zwischen Familie und Unternehmen. Die Autorin benennt konkret Ursachen von Spannungen, Konflikten und Verhaltensweisen und zeigt konstruktive Lösungsansätze. Mit vielen ausführlichen Beispielen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Self-Leadership
Self-Leadership
von: Marco Furtner
PDF ebook
4,99 €
Die B2B-Sales-Matrix
Die B2B-Sales-Matrix
von: Uwe Reusche, Till Reichert
PDF ebook
14,99 €
Systemic Risk
Systemic Risk
von: Malcolm H.D. Kemp
PDF ebook
85,59 €