Details

Tibet Terrier wohin?


Tibet Terrier wohin?

Krebsübel der Hundezucht (Band 2)
Tibet Terrier wohin?, Band 2 1. Aufl.

von: Adolf Kraßnigg

4,99 €

Verlag: Youpublish
Format: EPUB
Veröffentl.: 09.05.2017
ISBN/EAN: 9783958803213
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 300

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Rassehund-Zucht beginnt mit Inzucht! Das ist nichts Neues. Doch vor der Haustüre eines jeden Züchters sollte ein massives Schild aus Metall mit folgender Inschrift stehen: "Jede genetische Erkrankung bei Rassehunden beruht auf Inzucht! Es liegt in deiner Verantwortung!" Und jeder, der sich für einen Hund interessiert, also einen Welpen kaufen will, muss sich mit dem Thema "Inzucht" beschäftigen. Wer sich nicht die Mühe dazu macht, darf sich nicht wundern, wenn sein Zusammenleben mit einem Hund in eine teure Katastrophe führt.

Band 2 der fünfbändigen Reihe: Tibet Terrier wohin? vermittelt auch dem interessierten Laien verständlich und mit eindrucksvollen Grafiken die genetischen Grundlagen der Hundezucht, zeigt die Entwicklung und Verfestigungen von krank machenden Mutationen auf und klärt, was Inzucht ist und welche Bedeutung der Inzuchtkoeffizient (IK) hat. Die Folgen von Inzucht werden an schockierenden Beispielen aus dem weltweiten, aktuellen Zuchtgeschehen demonstriert.

Hundeliebhaber sollen wissen, was sie tun, wenn sie einen Züchter und einen seiner Welpen aussuchen! Dieses Kapitel soll dazu führen, dass Sie in einem der wichtigsten Entscheidungsaspekte die richtigen Fragen stellen und die Antworten richtig einzuschätzen wissen.
Seit frühster Kindheit interessiere ich mich für Hunde. Ob der kleine Mischling "Prinz" daran Schuld hat, kann ich nicht wirklich sagen. Zu früh hauchte er sein Leben unter den Rädern eines Lastwagens aus, als dass mir aus meinen ersten Kinderjahren mehr als das flüchtige Bild eines schwarzen Wuschels mit Dackelaugen in Erinnerung geblieben ist.

So orientierte sich in den folgenden 40 Jahren meine Vorstellung vom Hund am Erscheinungsbild der Wölfe: Grauwolf, Kimberwolf, kanadischer Wolf! Wenn ich denn einst einen Hund besitzen würde, das war mir immer klar, müsste es also ein Schäferhund sein – zumindest galt das, bis man ihm diesen schrecklichen "Schrägrücken" angezüchtet hat. Dann fiel mein Blick auf die nordischen Typen wie Husky, später auch Dingo, weil ich Trumler kennen lernte.

Und vielleicht war es ein Glück, wegen der Priorität von Beruf und Familie lange Jahre keinen Hauswolf zu holen. So konnte sich meine Vorstellung vom Hund öffnen für etliche andere Typen: Die großen Hütehunde wie dem Border Collie z.B., aber auch Golden Retriever oder Labrador.

Von Tibetischen Hunden war mir nicht einmal ihre Existenz bekannt. Dass es ausgerechnet der Dackel Toby war, der mich zu meinen Tibetern geführt hat, gehört zu der Kette von Zufällen, die mein heutiges Leben bestimmt hat und mich immer noch den Kopf vor Erstaunen schütteln lässt.

Der Langhaardackel Toby gehörte meinen Schwiegereltern, doch meine Tochter wuchs mit ihm auf. Von dem Moment an, als meine noch auf den Knien krabbelnde Kleine ihr Wurstbrötchen mit Toby teilte, waren beide dicke Freunde.
Und die 11-jährige ließ sich beim Tode ihres Lieblings nur mit einem neuen Hund trösten, meinem ersten eigenen überhaupt. Ausgewählt nach dem spontanen Hundebild meiner Frau kam also die Tibet Terrier Hündin Annie zu uns – ein rotzfrecher Wirbelwind, den ich bald Turbo nannte -, eine dickköpfige, weiße Primadonna auf struppigen, staksigen Beinen. Aber ziemlich weit weg vom Bild eines Wolfs!

Doch bei der ersten Ausstellung mit Annie in Kerpen-Türnich in der Jüngstenklasse entschied sich endgültig mein Schicksal als Liebhaber der Tibet Terrier. Danach sah es zunächst gar nicht aus. Als blutiger -Anfänger taumelte ich im Ausstellungsring von einem Lampenfieber zum anderen. In der Masse der wuselnden Tibeter verschwammen mir die Einzelheiten vor den Augen. Mit Annie im Ring schlug ich mich trotz größter Nervosität leidlich durch, indem ich abschaute, was die anderen machten. Mit dem Urteil " vielversprechend" für meine Weiße konnte ich mich dann ein wenig entspannter mit dem Geschehen im Ring befassen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Das Kifferlexikon
Das Kifferlexikon
von: How High
EPUB ebook
4,49 €
Lexikon der verblüffenden Erkenntnisse
Lexikon der verblüffenden Erkenntnisse
von: Jürgen Brater
EPUB ebook
8,99 €
English Grammar For Dummies
English Grammar For Dummies
von: Lesley J. Ward, Geraldine Woods
EPUB ebook
14,99 €