Details

Standort- und Regionalentwicklung als strategische Aufgabe multinationaler Unternehmen


Standort- und Regionalentwicklung als strategische Aufgabe multinationaler Unternehmen

Eine unternehmerische Perspektive auf regionale Zusammenhänge
Entrepreneurial Management und Standortentwicklung 1. Aufl. 2017

von: Michael Tretter

42,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 15.03.2017
ISBN/EAN: 9783658175788
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Michael Tretter beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen Unternehmen, Region, Standort und Konzern und analysiert Fragen zur Standort- und Regionalentwicklung aus der Perspektive eines multinationalen Unternehmens. Er zeigt Ansätze auf, mit denen Unternehmen die standortspezifischen Stärken und Entwicklungspotenziale der verschiedenen Standortregionen strategisch nutzen können. Diese Nutzbarmachung setzt eine langfristig angelegte räumliche und gesellschaftliche Einbindung in die Standortregionen voraus, so dass es sinnvoll ist, Internationalisierungsstrategien mit regionalen Standortstrategien zu begleiten.
Standortstrategien – der Ansatz der Location Excellence.- Regionales Unternehmensengagement.- Einflussfaktoren, Organisation und Koordination der Standort- und Regionalentwicklung.- Regionale Einbettung als Chance für einen neuen Standort.
Michael Tretter promovierte am Lehrstuhl Tourismus/ Zentrum für Entrepreneurship der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er ist heute im Bereich Unternehmensstrategie/Nachhaltigkeit für einen großen Automobilhersteller tätig.
Michael Tretter beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen Unternehmen, Region, Standort und Konzern und analysiert Fragen zur Standort- und Regionalentwicklung aus der Perspektive eines multinationalen Unternehmens. Er zeigt Ansätze auf, mit denen Unternehmen die standortspezifischen Stärken und Entwicklungspotenziale der verschiedenen Standortregionen strategisch nutzen können. Diese Nutzbarmachung setzt eine langfristig angelegte räumliche und gesellschaftliche Einbindung in die Standortregionen voraus, so dass es sinnvoll ist, Internationalisierungsstrategien mit regionalen Standortstrategien zu begleiten. Der InhaltStandortstrategien – der Ansatz der Location ExcellenceRegionales UnternehmensengagementEinflussfaktoren, Organisation und Koordination der Standort- und RegionalentwicklungRegionale Einbettung als Chance für einen neuen Standort Die ZielgruppenDozierende und Studierende der Wirtschaftsgeographie, BetriebswirtschaftslehreVerantwortliche im Regional- und Standortmanagement, Corporate Responsibility, Nachhaltigkeitsmanagement, Unternehmensstrategie Der AutorMichael Tretter promovierte am Lehrstuhl Tourismus/ Zentrum für Entrepreneurship der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er ist heute im Bereich Unternehmensstrategie/Nachhaltigkeit für einen großen Automobilhersteller tätig. Die HerausgeberDie Reihe Entrepreneurial Management und Standortentwicklung wird herausgegeben von Prof. Dr. Edgar Kreilkamp, Prof. Dr. Christian Laesser, Prof. Dr. Harald Pechlaner und Prof. Dr. Karl Wöber.
Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: