Details

Religionsfreiheit - Menschenrecht oder Toleranzgebot?


Religionsfreiheit - Menschenrecht oder Toleranzgebot?

Was Religion ist und warum sie rechtlichen Schutz verdient

von: Paul Tiedemann

39,99 €

Verlag: Springer
Format: PDF
Veröffentl.: 14.12.2012
ISBN/EAN: 9783642327094
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 193

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Der Autor diskutiert in dem Buch die Frage, ob die Religionsfreiheit nach philosophisch gerechtfertigten Maßstäben tatsächlich ein Menschenrecht ist oder ob es sich eher um ein - vor allem geschichtlich zu erklärendes - Toleranzgebot handelt.
Die Fragestellung.- Religionsfreiheit – Toleranzprinzip oder Menschenrecht?.- Das Kriterium der Menschenrechte.- Die Religion im Geflecht der Menschenrechte.- Was ist Religion?.- Die religiöse Option.- Die a-religiöse Option.- Was nicht Religion ist.- Die Relevanz der Religionsfreiheit.- Religion und Weltanschauung.- Negative Religionsfreiheit.- Die Zukunft der Religionsfreiheit.
Der Autor, promovierter Jurist und Philosoph, ist Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt a.M., Honorarprofessor an der Justus-Liebig-Universität Gießen und apl. Professor an der Özye?in-Universität in Istanbul.
Dieses Buch befasst sich mit der Frage, ob es sich bei dem verfassungsmäßigen Grundrecht und dem völkerrechtlich gewährleisteten Menschenrecht der Religionsfreiheit nach philosophisch gerechtfertigten Maßstäben tatsächlich um ein Menschenrecht handelt oder ob es sich eher um ein – vor allem geschichtlich zu erklärendes – Toleranzgebot handelt.
Klärung der Funktion und des Sinns des Menschenrechts der Religionsfreiheit Explikation eines Rechtsbegriffs der Religion Klärung der Differenz zwischen Menschenrechten und Toleranzgebot Klärung des Verhältnisses von Religion und Weltanschauung