Details

Professoren im Norden


Professoren im Norden

Lutherische Gelehrsamkeit in der Frühen Neuzeit am Beispiel der theologischen Fakultäten in Kopenhagen und Uppsala
Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte. Aufl.

von: Steffie Schmidt, Volker Henning Drecoll, Volker Leppin

59,99 €

Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 16.04.2018
ISBN/EAN: 9783647570587
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 376

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

The Nordic kingdoms Denmark-Norway and Sweden are two of the most important Lutheran countries in early modern times. Although the impact of the universities on the development of Lutheranism has been stressed, the interaction between the Lutheran North and the Holy Roman Empire has hardly been examined from the perspective of educational history so far. This study aims at enhancing the confessional profile of the Scandinavian kingdoms with respect to academic theology using the example of their oldest universities in Copenhagen and Uppsala. Beginning with the legal reorganization of the universities after the Reformation, the teaching at the faculties of theology is outlined. Contacts between Scandinavian and German theologians indicate how Nordic scholars participated in Lutheran communication structures in general and how they were involved in the specific Lutheran culture of debate in particular. The comparative focus of this study sheds light on academic Lutheran interaction in an international context and raises awareness both for varieties and for similarities within early modern Lutheranism.
Ein Profil des skandinavischen Luthertums aus bildungsgeschichtlicher Sicht
Steffie Schmidt blickt auf die theologischen Fakultäten und ihre Professoren an den Universitäten Kopenhagen und Uppsala im 16. und 17. Jahrhundert. Den Ausgangspunkt bildet die Frage, wie die Universitäten im Zuge der reformatorischen Umwälzungen reorganisiert wurden. Schmidt arbeitet Übereinstimmungen und Unterschiede der Lehrangebote untereinander sowie zum Bildungsangebot im Heiligen Römischen Reich heraus. Sie zeigt persönliche Kontakte zwischen den theologischen Gelehrten in Kopenhagen und Uppsala und ihren lutherischen Kollegen im Heiligen Römischen Reich auf, mit einem besonderen Fokus auf die Einbindung der skandinavischen Theologen in die Konflikte des kontinentalen Luthertums.
Kirchenhistoriker, Forscherinnen im Bereich Deutsche und skandinavische Kirchen- und Universitätsgeschichtsforschung der Frühen Neuzeit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Fit for Purpose
Fit for Purpose
von: Leone Millicent Martin
EPUB ebook
6,29 €
Broken Places Can Become the Sweetest Places
Broken Places Can Become the Sweetest Places
von: Jennifer Jordan Cruz
EPUB ebook
6,29 €
Who Am I?
Who Am I?
von: Jeff Little
EPUB ebook
8,99 €