Details

Professionalisierung der Hochschuldidaktik


Professionalisierung der Hochschuldidaktik


Blickpunkt Hochschuldidaktik, Band 127 1. Aufl.

von: Marianne Merkt, Christa Wetzel, Niclas Schaper

34,90 €

Verlag: W. Bertelsmann, Bielefeld
Format: PDF
Veröffentl.: 29.03.2016
ISBN/EAN: 9783763955343
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 319

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

The contributions of the conference transcript are categorised into three focal points with regards to university didactics: Innovation of teaching and learning formats, professionalisation of teaching staff and quality assurance in vocational training and studies.

The authors discuss scientific principles, practical implementation measures and necessary structural changes for a successful professionalisation of third level education didactics at the 42nd annual conference of the German Association for University Didactics (Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik - dghd).
Vorwort zur Blickpunktreihe
Vorwort zum Band 127
I. Konzeption, Implementierung und Evaluation innovativer Lehr-/Lern- und Unterstützungsformate
Adrienne van Wickevoort Crommelin:
Wie kommt die Forschung in die Lehre? Zur Förderung des Forschenden Lehrens und Lehrens in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der Universität Greifswald

Ina Lindow, Alexandra Shajek:
Forschend Lernen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Marko Heyner:
Selbstreflexives Studieren lernen - individualisierte Förderung in der Studieneingangsphase

Thea Stroot, Petra Westphal, Hanna Müsche:
Mentoring für Lehramtstudierende: Konzeptentwicklung und -umsetzung

Melanie Klinger, Martin Odermatt, Daniel Schön:
Interaktive Kommunikation im Hörsaal via MobileQuiz - Chancen und Herausforderungen eines eLearning-Tools

Michael A. Herzog, Elisabeth Katzlinger:
Lernstiladaptierte Lehre in Wirtschaftsfächern: Unterstützung der Diversität des Lernens durch verschiedene kollaborative Lernmethoden

Elke Bosse, Konstantin Schultes, Caroline Trautwein:
Wissenschaftliche Bezugspunkte für die Untersuchung von Studierfähigkeit

Matthias Heiner, Reinhard Hochmuth:
Wer lernt was von wem? - Zum Verhältnis fachbezogener und allgemeiner Hochschuldidaktik in der Professionalisierungsperspektive an Beispielen aus der Forschung zur Mathematik für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

II. Konzepte und Studien zur Professionalisierung von Hochschuldidaktiker/innen und Hochschullehrenden

Rüdiger Rhein:
Theorieperspektiven zur Professionalität der Hochschuldidaktik

Martin Mürmann, Beatrix Wildt, Johannes Wildt:
Weiterbildung und Beratung hochschuldidaktischer Professionals - Konzepte, Erfahrungen und Perspektiven

Karin Reiber, Julia Müter, Petra Richey:
Wie es Euch gefällt - Angebotsentwicklung zwischen disziplinären Standards und Bedarf aus Sicht der Zielgruppe

Andreas Fritsch, Kristina Müller, Birke Sander, Antje Tober:
Hochschuldidaktik - Wen kümmert es? Lösungsstrategien zwischen Marketing, Methoden und Intervention

Kerrin Riewerts, Claudia Paulsteiner-Doms, Petra Weiß:
Qualifizierung für die eigene Lehrpraxis und darüber hinaus - das Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre

Sebastian Wirthgen, Kathrin Munt, Peter Riegler:
Kontinuität statt Einzelevent - ein semesterbegleitendes hochschuldidaktisches Weiterbildungsangebot

Gundula Gwenn Hiller:
Lehr- und Beratungskompetenzen in der internationalisierten Hochschullehre - Befunde und Empfehlungen auf Basis einer empirischen Studie zu E-Mail-Kommunikation

Kerstin Mayrberger:
Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern können

Ivo van den Berk, Wolfgang Herrlitz:
Didaktische Templates für Lernplattformen. Unterstützung von Lehrenden bei der Umsetzung innovativer eSzenarien

Linda Halm, Melike Heubach, André Mersch, Oliver Samoila, Burkhard Wrenger:
Studentisches eMentoring an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - Mediengestützte Betreuung und Vermittlung überfachlicher Fähigkeiten in der Studieneingangsphase

Frank Ehninger, Gudrun Webers, Tanja Gleisberg:
Multiplikatorenmodelle in der akademischen Personalentwicklung

Ulrike Keller, Georg Stippler, Yvette Hofmann, Thomas Köhler, Franz Waldherr, Claudia Walter:
Das Projekt HD MINT - ein neuer Weg zu verständnisorientierter Hochschullehre

Anja Centeno García:
Wider die Angst vor der didaktischen Verwässerung des Faches - Mit sprachwissenschaftlichen Instrumenten fachbezogene Hochschuldidaktik gestalten

III. Hochschuldidaktik, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement in Lehre und Studium

Isabelle Heinisch, Klaus-Peter Eichler, Ralf Romeike:
Wissenschaftliche Begleitung eines Projekts zur Umstellung auf eine kompetenzorientierte Lehre

Andreas Seifert, Rebekka Balsam, Jens Newig:
Evaluation der Reflexion: Erste Ergebnisse zur Überprüfung der Wirksamkeit eines semesterübergreifenden Begleitangebots auf spezifische Aspekte der Persönlichkeit

Miriam Barnat, Katrin Billerbeck:
Hochschuldidaktisches Qualitätsmanagement - Ideen für die Ermö
Marianne Merkt (Prof.Dr.) ist Professorin für Hochschuldidaktik und Wissensmanagement und Leiterin des Zentrums für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Niclas Schaper (Prof.Dr.) ist Inhaber des Lehrstuhls für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Paderborn.

Christa Wetzel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Hochschuldidaktik und Wissensmanagement der Hochschule Magdeburg-Stendal.