Details

Praxisbuch Schulfreiraum


Praxisbuch Schulfreiraum

Gestaltung von Bewegungs- und Ruheräumen an Schulen

von: Ahmet Derecik

39,99 €

Verlag: Vs Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 05.12.2014
ISBN/EAN: 9783658073008
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Die Gestaltung von Freiräumen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist keinesfalls als Randproblem der Ganztagsschulentwicklung zu betrachten. Vielmehr spielen Freiräume in Schulen eine extrem wichtige Rolle in Entwicklungsprozessen der Heranwachsenden und leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur qualitativen (Weiter-)Entwicklung von Ganztagsschulen. Der Autor legt Pädagogen, Architekten und Angestellten von schulbezogenen Verwaltungseinheiten theoretisch nahe, Schulfreiräume bewusster und in ihrer umfassenden Bedeutung wahrzunehmen. Darüber hinaus liefert er konkrete Empfehlungen zur adressatengerechten Gestaltung von Schulfreiräumen.
Die Gestaltung von Freiräumen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist keinesfalls als Randproblem der Ganztagsschulentwicklung zu betrachten. Vielmehr spielen Freiräume in Schulen eine extrem wichtige Rolle in Entwicklungsprozessen der Heranwachsenden und leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur qualitativen (Weiter-)Entwicklung von Ganztagsschulen. Der Autor legt Pädagogen, Architekten und Angestellten von schulbezogenen Verwaltungseinheiten theoretisch nahe, Schulfreiräume bewusster und in ihrer umfassenden Bedeutung wahrzunehmen. Darüber hinaus liefert er konkrete Empfehlungen zur adressatengerechten Gestaltung von Schulfreiräumen.
Ganztagschule als Lern- und Lebensraum.- Wesentliche Hindernisse bei der Gestaltung von Schulfreiräumen.-Gestaltungsprinzipien für Schulfreiräume.- Hinweise zur Gestaltung von Freiräumen im Schulgelände.- Hinweise zur Gestaltung von Freiräumen im Schulgebäude.- Schulfreiräume als pädagogisch verantwortete und adressatengerecht gestaltete Sozialräume.
Prof. Dr. Ahmet Derecik leitet den Arbeitsbereich Sport und Gesellschaft an der Universität Osnabrück.
Die Gestaltung von Freiräumen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist keinesfalls als Randproblem der Ganztagsschulentwicklung zu betrachten. Vielmehr spielen Freiräume in Schulen eine extrem wichtige Rolle in Entwicklungsprozessen der Heranwachsenden und leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur qualitativen (Weiter-)Entwicklung von Ganztagsschulen. Der Autor legt Pädagogen, Architekten und Angestellten von schulbezogenen Verwaltungseinheiten theoretisch nahe, Schulfreiräume bewusster und in ihrer umfassenden Bedeutung wahrzunehmen. Darüber hinaus liefert er konkrete Empfehlungen zur adressatengerechten Gestaltung von Schulfreiräumen. Der Inhalt·        Ganztagschule als Lern- und Lebensraum·        Wesentliche Hindernisse bei der Gestaltung von Schulfreiräumen·        Gestaltungsprinzipien für Schulfreiräume·        Hinweise zur Gestaltung von Freiräumen im Schulgelände·        Hinweise zur Gestaltung von Freiräumen im Schulgebäude·        Schulfreiräume als pädagogisch verantwortete und adressatengerecht gestaltete Sozialräume Die Zielgruppen·        PädagogInnen·        ArchitektInnen·        Verantwortliche in Bildungsinstitutionen·        StudentInnen Der AutorProf. Dr. Ahmet Derecik leitet den Arbeitsbereich Sport und Gesellschaft an der Universität Osnabrück.
Von Tischtennisplatten, Rutschen, Fluren und PausenhallenBewegungs- und Ruheräume im Fokus der GanztagschulentwicklungAnleitung und Praxismaterial zur gelingenden Umsetzung im adressatengerechten Sozialraum Schule
Die Gestaltung von Freiräumen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist keinesfalls als Randproblem der Ganztagsschulentwicklung zu betrachten. Vielmehr spielen Freiräume in Schulen eine extrem wichtige Rolle in Entwicklungsprozessen der Heranwachsenden und leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur qualitativen (Weiter-)Entwicklung von Ganztagsschulen. Der Autor legt Pädagogen, Architekten und Angestellten von schulbezogenen Verwaltungseinheiten theoretisch nahe, Schulfreiräume bewusster und in ihrer umfassenden Bedeutung wahrzunehmen. Darüber hinaus liefert er konkrete Empfehlungen zur adressatengerechten Gestaltung von Schulfreiräumen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: