Details

Menschenrechte zwischen Universalität und islamischer Legitimität


Menschenrechte zwischen Universalität und islamischer Legitimität


Originalausgabe

von: Mahmoud Bassiouni

17,99 €

Verlag: Suhrkamp
Format: EPUB
Veröffentl.: 08.12.2014
ISBN/EAN: 9783518738764
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 390

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Menschenrechte befinden sich im zeitgenössischen islamischen Diskurs in einem normativen Spannungsfeld. Einerseits müssen sie islamisch legitimiert, das heißt im islamischen Rechtsdenken verankert werden, andererseits sollen sie aber auch universal konsensfähig sein. Mahmoud Bassiouni entwickelt in seinem bahnbrechenden Buch eine neue Möglichkeit, diese beiden Ansprüche gleichzeitig zu erfüllen, indem er Menschenrechte, angelehnt an die Theorie der islamischen Rechtszwecke (»maqasid al-šari?a«), als Institutionen zum Schutz grundlegender menschlicher Bedürfnisse konzipiert.
Mahmoud Bassiouni ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Leibniz-Forschungsgruppe »Transnationale Gerechtigkeit« der Goethe-Universität Frankfurt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Gott + Staat = Gottesstaat?
Gott + Staat = Gottesstaat?
von: Bastian Strobel
PDF ebook
19,99 €
Reappraising European IR Theoretical Traditions
Reappraising European IR Theoretical Traditions
von: Knud Erik Jørgensen, Audrey Alejandro, Alexander Reichwein, Felix Rösch, Helen Turton
PDF ebook
51,16 €