Details

Kaufmännisches Rechnen


Kaufmännisches Rechnen


Haufe TaschenGuide, Band 223 4. Auflage 2017

von: Manfred Weber, Thomas Dommermuth, Michael Hauer

3,99 €

Verlag: Haufe-Lexware
Format: EPUB
Veröffentl.: 20.07.2017
ISBN/EAN: 9783648106990
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 255

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Das handliche Nachschlagewerk für Beruf, Studium und Weiterbildung! Hier erhalten Sie eine übersichtliche Zusammenstellung der wichtigsten Formeln und Rechentechniken. Kalkulieren Sie fehlerfrei bei der Zinsrechnung und Abschreibung, bei Kostenrechnung und Aktienkauf und gehen Sie sicher mit Kennzahlen um.Inhalte:Mathematikgrundlagen für den UnternehmensalltagRechenhilfe für Finanzierung, Anlagestrategien und KostenkalkulationMit umfangreichem Trainingsteil: Beispiele für die praktische Anwendung mit Lösungshinweisen und Musterlösungen 
Teil 1: Praxiswissen Kaufmännisches RechnenDreisatzEinfacher DreisatzZusammengesetzter DreisatzWährungsrechnenUmrechnung von WechselkursenDevisenbörsen und DevisenkurseDurchschnitts- und VerteilungsrechnenDurchschnittsrechnungVerteilungsrechnungProzentrechnenProzentrechnung und PromillerechnungProzentrechnung als BruchrechnungBegriffe der ProzentrechnungBerechnung des ProzentwertesBerechnung des ProzentsatzesBerechnung des GrundwertesZinsrechnenBerechnen der ZinsenBerechnung der Tage in der ZinsrechnungBerechnen von Kapital, Zinssatz und ZeitSummarische ZinsrechnungZinseszinsrechnenEffektivzinsAktien kaufen und verkaufen - RenditeAktienmarkt und RentenmarktDie wichtigsten AktienindizesAktienhandelDividendenzahlungen und KursgewinneRendite von AktienVersteuerung von GewinnenAnleihenMantel, Zinsscheinbogen und ZinsscheineNennwert und KurswertKauf und Verkauf einer AnleiheBonität und Rating von AnleihenSonderformen festverzinslicher WertpapiereRisikostreuung in der VermögensanlageDiskontierungDiskontierung von WechselnAuf- und Abzinsung von BeträgenInvestitionen mit der Kapitalwertmethode prüfenLeasing oder Kauf?Was ist Leasing?Fallbeispiel: Kauf, Kredit oder Leasing?AbschreibungenAnschaffungskosten und AbschreibungenLineare AbschreibungGeometrisch-degressive AbschreibungLeistungsabschreibungFinanzierung aus AbschreibungenBuchung der AbschreibungenGWG und InvestitionsabzugKostenrechnung und KalkulationKosten- und LeistungsrechnungKalkulation in der IndustrieKalkulation im HandelDeckungsbeitragsrechnungVollkostenrechnungDeckungsbeitragsrechnungKennzahlen Teil 2: Training Kaufmännisches RechnenMathegrundlagen für den UnternehmensalltagDreisatz, Währungen, DurchschnittMit Prozenten rechnenMit Mathe beeindruckenDie Finanzierung beherrschenVon Zinsen und ZinseszinsEffektivzins und Tilgung berechnenDen Kapitalwert ausrechnenMit Renten kalkulierenGeld richtig anlegenAktien besser beurteilenAnleihen vergleichenInvestmentfonds einschätzenAbgeltungsteuer kalkulierenVon der Wahrscheinlichkeitsrechnung profitierenWahrscheinlichkeiten und ChancenDen erwarteten Gewinn ermittelnDie Kostenrechnung durchführenDie Abschreibungen berücksichtigenDen Preis richtig kalkulierenDen Deckungsbeitrag ermittelnWo liegt die Gewinnschwelle?Unternehmenskennzahlen ermittelnDie Bilanz untersuchenFinanzierung und Liquidität beurteilenDie Rentabilität erkennenStichwortverzeichnis
KennzahlenMit Kennzahlen können Sie die vielen Daten des Unternehmens verarbeiten und verdichten. Nicht nur das Sammeln von Daten im Rechnungswesen und den verschiedenen Fachbereichen ist wichtig, ebenso ist es das Aufbereiten und Auswerten dieser Daten. Sie verfügen mit Kennzahlen über mehr Informationen und treffen bessere Entscheidungen in der Materialwirtschaft, in der Fertigung, im Verkauf, im Finanzwesen und im Personalbereich. Mit Bilanzkennzahlen lassen sich Bilanzen auswerten.Vermögen (assets)Die verschiedenen Positionen einer Bilanz können Sie zu Hauptpositionen zusammenfassen: Sachanlagen, Finanzanlagen, Vorräte, Forderungen und flüssige Mittel auf der Aktivseite, entsprechend auf der Passivseite Eigenkapital, langfristiges und kurzfristiges Fremdkapital. Sachanlagen und Finanzanlagen bilden das Anlagevermögen, das dem Unternehmen langfristig zur Verfügung steht. Gebäude, Grundstücke, Maschinen sowie Betriebs- und Geschäftsausstattung sind Sachanlagen, während Beteiligungen und Tochtergesellschaften in der Bilanz als „Finanzanlagen" ausgewiesen werden. Das Anlagevermögen ist langfristig zu finanzieren.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Going Past Limits To Growth
Going Past Limits To Growth
von: Patrick Corsi
EPUB ebook
103,99 €
The Wiley Handbook of Entrepreneurship
The Wiley Handbook of Entrepreneurship
von: Gorkan Ahmetoglu, Tomas Chamorro-Premuzic, Bailey Klinger, Tessa Karcisky
PDF ebook
129,99 €
The Wiley Handbook of Entrepreneurship
The Wiley Handbook of Entrepreneurship
von: Gorkan Ahmetoglu, Tomas Chamorro-Premuzic, Bailey Klinger, Tessa Karcisky
EPUB ebook
129,99 €