Details

Führen mit Gefühl


Führen mit Gefühl

Eine Anleitung zum Selbstcoaching. Mit einem Methoden-ABC

von: Rolf Arnold

26,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 10.10.2008
ISBN/EAN: 9783834998606
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 176

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Der Briefwechsel zwischen einer Führungskraft und ihrem Mentor zeigt die Gefühle, Fragen und Zweifel des erschöpften Managers. Im Dialog erarbeiten sie eine Sammlung von Tools, die die emotionale Kompetenz stärken. Mit diesem wirkungsvollen Selbstcoaching-ABC bringt der Führende die Potenziale und Ressourcen der Menschen, für die er Verantwortung trägt, und die eigenen Kräfte wirklich zur Entfaltung.
„Wenn du veränderst, verändert sich nichts. Denn jede Veränderung muss Selbstveränderung sein.“ (Willke 1987, S. 350) Dieses Buch beinhaltet einen Briefwechsel zwischen einer Führungskraft und ihrem ehemaligen Mentor, der sie in schwierigen Phasen begleitet hat. Diese Begleitung findet in diesen Briefen ihre Fortsetzung. Dabei wird ein C- chingprozess sichtbar, der tief an der Person und ihren Gefühlen, Fragen und Zweifeln ansetzt, gleichzeitig jedoch auch unmittelbare Ratschläge anbietet, wie sie uns die Veränderungswissenschaften nahelegen. Es wird deutlich, dass alle Fragen, Probleme und Zwangslagen, in denen wir uns befinden, auch A- drucksformen des Mechanismus sind, dass im Außen nur sein darf, was auch im Innen sein darf. Dies ist die Strukturdeterminiertheit unserer Wahrnehmung, von welcher der Konstruktivismus spricht. Wir können uns die Welt nur zu unseren eigenen Bedingungen konstruieren, und wir tun dies so, wie wir es aushalten können. In dem, was wir erleben, begegnet uns deshalb oft mehr Eigenes als wirklich Neues. Die Beleuchtungen, Ha- lungsimpulse und Gefühle, die sich von diesem vertrauten Eigenen her beständig in unser Leben einmischen, zu erkennen, ist ein wesentliches Ziel eines emot- nalen Coachings, wie es aus dem hier vorgelegten Briefwechsel spricht. Dabei wird auch deutlich, dass die Fragen, mit denen man sich in der Krisenbegleitung konfrontiert sieht, teilweise uneinholbar sind. Nicht alle Fragen finden eine Antwort, oftmals ist das Einzige, was gelernt werden kann, das richtige Fragen.
Einsichten durch Selbstarchäologie

Die Banalität der Ich-Zustände

Mit Beobachtungsgewohnheiten experimentieren

Die Verantwortung übernehmen

Mit mir nicht

Ja - aber

Macht und innere Führungskompetenz

Sich selbst besiegen

Methoden-ABC, Toolbox
Mit emotionaler Kompetenz wirksam führen
Prof. Dr. Rolf Arnold ist Professor an der TU Kaiserslautern und dort Wissenschaftlicher Direktor des Distance and International Studies Center (DISC). Zudem ist Rolf Arnold als Systemischer Berater im nationalen und internationalen Rahmen tätig mit Schwerpunkt Führungskräfte- sowie Bildungssystementwicklung.
Viele Führungskräfte haben den Zugang zu ihren Emotionen verloren, viele leiden unter Burn-out. Sie spüren oftmals nicht, was für die Situation, die Organisation und die Mitarbeiter das Notwendige und Erforderliche ist. Um die eigene Kraft wieder zu wecken, bedarf es einer behutsam angeleiteten Selbstreflexion.

Ein Briefwechsel zwischen einer Führungskraft und ihrem einstigen akademischen Mentor zeichnet den Aufbruch zu sich selbst detailliert nach. Der Autor beschreibt die Gefühle, Fragen und Zweifel von Führungskräften, wie er sie aus zahlreichen eigenen Forschungs- und Beratungskontakten der letzten Jahre sowie aus eigener Leitungsfunktion in unterschiedlichen Organisationen kennt. Im Dialog entwickeln die Brieffreunde eine Sammlung von Tools, ein Handwerkszeug für die emotionale Kompetenz und Wirksamkeit von Führungskräften. So bringt der Führende die Potenziale und Ressourcen der Menschen, für die er Verantwortung trägt, und die eigenen Kräfte wirklich zur Entfaltung.

Prof. Dr. Rolf Arnold ist Professor an der TU Kaiserslautern und dort Wissenschaftlicher Direktor des Distance and International Studies Center (DISC). Zudem ist Rolf Arnold als Systemischer Berater im nationalen und internationalen Rahmen tätig mit Schwerpunkt Führungskräfte- sowie Bildungssystementwicklung.





Praxiserprobte Anleitung zum wirksamen Führen mit Gefühl
Viele Führungskräfte haben wenig Zugang zu ihren Emotionen. Sie spüren nicht, was für die Situation, die Organisation und die Mitarbeiter das Notwendige und Erforderliche ist. Dieses Buch weist den Weg zur emotionalen Kompetenz und Wirksamkeit von Führungskräften.
Der Autor zeichnet den Aufbruch einer Führungskraft zu sich selbst detailliert in einem Briefwechsel zwischen einem Coach und seinem Klienten nach. Er beschreibt die Gefühle, Fragen und Zweifel von Führungskräften, wie er sie aus zahlreichen eigenen Forschungs- und Beratungskontakten der letzten Jahre sowie aus eigener Leitungsfunktion in unterschiedlichen Organisationen kennt. Eine praxiserprobte Anleitung zu wirksamem Führen mit Gefühl.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

An Econometric Model of the US Economy
An Econometric Model of the US Economy
von: John J. Heim
PDF ebook
142,79 €
Practical Decision Making using Super Decisions v3
Practical Decision Making using Super Decisions v3
von: Enrique Mu, Milagros Pereyra-Rojas
PDF ebook
51,16 €
Slow Tech and ICT
Slow Tech and ICT
von: Norberto Patrignani, Diane Whitehouse
PDF ebook
51,16 €