Details

Führe uns nicht in Versuchung


Führe uns nicht in Versuchung

Das Vaterunser in der Diskussion
1. Auflage

von: Thomas Söding, Magnus Striet, Robert Vorholt, Gunda Werner, Michael Beintker, Christian Frevel, Winfried Haunerland, Isolde Karle, Julia Knop, Eckhard Nordhofen, Johanna Rahner

16,00 €

Verlag: Herder, Freiburg
Format: PDF
Veröffentl.: 18.04.2018
ISBN/EAN: 9783451832642
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 192

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Das Vaterunser steht im Zentrum heißer Debatten über die Gottesfrage. „Führe uns nicht in Versuchung“, so wird gebetet. Ist das stimmig? Muss die Bitte verändert werden? Oder soll sie gerade das Beten und das Denken provozieren?
Die theologische Kontroverse geht in die Tiefe: Das biblische Zeugnis muss neu erschlossen werden, das Handeln Gottes und das Bitten von Menschen gerät in den Fokus, die liturgische Praxis steht auf dem Prüfstand, die ökumenischen Beziehungen werden getestet. Was heißt überhaupt „Versuchung“ und was göttliche Führung? Wie ist diese negativ formulierte Bitte im Ganzen des Vaterunsers zu verstehen?
Im Kern steht die Herausforderung, ein altes Gebet für Menschen von heute neu zu entdecken, die ihren Glaube, ihre Liebe und ihre Hoffnung ausdrücken. Das Vaterunser ist das Gebet aller Gebete. Die Versuchungsbitte ist ein Stachel im Fleisch christlicher Frömmigkeit.
Thomas Söding, geb. 1956, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Ruhr-Universität Bochum; Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Nordrhein-Westfalen. Autor zahlreicher Aufsätze und Bücher.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Fit for Purpose
Fit for Purpose
von: Leone Millicent Martin
EPUB ebook
6,29 €
Broken Places Can Become the Sweetest Places
Broken Places Can Become the Sweetest Places
von: Jennifer Jordan Cruz
EPUB ebook
6,29 €
Who Am I?
Who Am I?
von: Jeff Little
EPUB ebook
8,99 €