Details

Frauen müssen lieben - warum Frauen anders lieben


Frauen müssen lieben - warum Frauen anders lieben


1. Auflage

von: Kathrin Lückmann

3,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: EPUB, PDF
Veröffentl.: 17.07.2005
ISBN/EAN: 9783638398701
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 11

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,5, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieses Buches hat das Thema „Frauen müssen lieben“ zum Grundsatz. Hierbei geht es um die These, dass Frauen der zuständige Pol sind, der für die Liebe verantwortlich ist, der Pol, der sich um das Aufrechterhalten der Liebesbeziehung kümmert. Sicherlich gibt es verschiedene Gründe dafür, dass Frauen dazu berufen sind, stets mehr zu lieben. Zwei sehr wichtige Gründe dieser Asymmetrie der Liebesbeziehung sind zum einem die Entwicklung der Liebessemantik im Wandel der Zeit und zum anderen werden dysfunktionale Familienverhältnisse als häufige Ursache dieser Art von Beziehung gesehen. Diese beiden tiefgründigen Aspekte werden im Verlauf des Buches näher erläutert, analysiert und für die Leser als nachvollziehbare Lebenseinstellung erkennbar gemacht.
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,5, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieses Buches hat das Thema „Frauen müssen lieben“ zum Grundsatz. Hierbei geht es ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

One-Dimensional Queer
One-Dimensional Queer
von: Roderick A. Ferguson
EPUB ebook
13,99 €
Nouvelles perspectives pour la libération de la femme - Une polémique
Nouvelles perspectives pour la libération de la femme - Une polémique
von: Stefan Engel, Monika Gärtner-Engel
PDF ebook
12,99 €