Details

Die Problematik der Vereinbarkeit der universalen Menschenrechte mit dem Islam


Die Problematik der Vereinbarkeit der universalen Menschenrechte mit dem Islam


1. Auflage

von: Friederike Haumann

7,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: EPUB, PDF
Veröffentl.: 20.11.2003
ISBN/EAN: 9783638231541
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 22

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,0, Universität Hamburg (Institut für Ethnologie), Veranstaltung: Oberseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Gegenstand dieser Hausarbeit soll das Thema Menschenrechte im Islam sein. Insbesondere
werde ich hierbei die Schwierigkeiten der Vereinbarkeit des Islam mit den universalen
Menschenrechten herausstellen und an herausgegriffenen Beispielen erörtern.
Zu Anfang der Arbeit werde ich als Einstieg in das Thema die Entstehungsgeschichte der
Menschenrechte in groben Zügen darlegen, um deren Verankerung in die europäischwestliche
Philosophie und Geschichte zu verdeutlichen. Danach werde ich die
Universalismus- und Relativismustheorie vorstellen, die als theoretische Grundlage der Arbeit
dienen sollen. Außerdem soll dieser Theorieteil dem Verständnis des Lesers dienen, indem er
die Begrifflichkeiten klärt und Definitionen vorgibt.
Im Hauptteil der Arbeit werde ich auf die Menschenrechte im Islam eingehen. Zunächst
werde ich hierbei die Rolle des Individuums im Islam erörtern, da das Individuum im
westlichen Menschenrechtskonzept grundlegend ist. Des Weiteren werde ich die Sharia, das
islamische Recht, behandeln und dabei besonders auf die beiden Beispiele der Gleichstellung
und der Religionsfreiheit eingehen, da an diesen Fallbeispielen die Problematik der
Unvereinbarkeit der universalen Menschenrechte mit der islamischen Religion erkennbar ist.
Im danach folgenden Punkt werde ich die islamische Menschenrechtserklärung, den
Gegenentwurf zu den westlichen Deklarationen vorstellen, aber auch auf Schwierigkeiten und
Kritik zu dieser islamischen Deklaration eingehen.
Abschließend werde ich einen Ausblick auf künftige Zusammenarbeit und Vereinbarkeit der
internationalen Menschenrechte mit dem Islam geben, sowie kurz Konfliktlösungsansätze
vorstellen.
Auf die einzelnen Unterpunkte des Hauptteils, wie z.B. die Religionsfreiheit, werde ich nur
begrenzt eingehen können, da mir anstatt ein Einzelbeispiel herauszugreifen, an einem
Gesamtüberblick der Problematik gelegen ist. Auch den Theorieteil der Hausarbeit werde ich
lediglich in groben Zügen darstellen, da er zwar zum Verständnis der Begriffe wie
„Universalität“ nützlich ist, mir für die Hausarbeit jedoch nur begrenzt als theoretisches
Gerüst dient. So ist er für die Darstellung der Problematik im Hauptteil weniger relevant. Im Literaturverzeichnis werde ich die bearbeitete und zitierte Literatur zum Thema auflisten.
Neben den allgemeinen Texten zum Thema Menschenrechte und zur Universalismus- und
Relativismustheorie habe ich mich auf Literatur gestützt, die speziell auf die Menschenrechte
im Islam eingeht.
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,0, Universität Hamburg (Institut für Ethnologie), Veranstaltung: Oberseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Gegenstand dieser Hausarbeit soll das Thema Menschenrechte im Islam sein. Insbesondere
werde ich hierbei die Schwierigkeiten der Vereinbarkeit des Islam ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: