Details

Die Ermittlung von Kundenanforderungen und ihre Transformation in technologische Produktinnovationen in der frühen Phase der automobilen Produktentstehung


Die Ermittlung von Kundenanforderungen und ihre Transformation in technologische Produktinnovationen in der frühen Phase der automobilen Produktentstehung


AutoUni - Schriftenreihe, Band 112 1. Aufl. 2018

von: Adam Pelka

29,99 €

Verlag: Springer
Format: PDF
Veröffentl.: 17.02.2018
ISBN/EAN: 9783658211202
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Adam Pelka leistet einen theoretischen und empirischen Beitrag zur Implementierung von Kundenanforderungen in der frühen automobilen Entwicklungsphase und liefert dadurch neue Implikationen für das Innovationsmanagement in der Automobilindustrie. Trotz der großen Bedeutung von Kundenanforderungen im automobilen Umfeld fand eine ganzheitliche Betrachtung der Integration dieser Anforderungen im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses selten statt.Der Autor Adam Pelka ist bei einem Automobilkonzern im Bereich Technologiestrategie und -management tätig. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Erarbeitung einer Konzernstrategie für die Erdgasmobilität. Dazu gehören u.a. die Leitung von Teilprojekten sowie die Abstimmung mit den Konzernmarken zu diversen Inhalten.
Entwicklung eines Prozessmodells zur Integration von Produktinnovationen in der frühen Phase des Produktentstehungsprozesses.- Ableitung von Gestaltungsperspektiven auf normativer, strategischer und operativer Ebene sowie Herleitung von Hypothesen auf Grundlage der empirischen Untersuchung. 
Adam Pelka ist bei einem Automobilkonzern im Bereich Technologiestrategie und -management tätig. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Erarbeitung einer Konzernstrategie für die Erdgasmobilität. Dazu gehören u.a. die Leitung von Teilprojekten sowie die Abstimmung mit den Konzernmarken zu diversen Inhalten.  
Adam Pelka leistet einen theoretischen und empirischen Beitrag zur Implementierung von Kundenanforderungen in der frühen automobilen Entwicklungsphase und liefert dadurch neue Implikationen für das Innovationsmanagement in der Automobilindustrie. Trotz der großen Bedeutung von Kundenanforderungen im automobilen Umfeld fand eine ganzheitliche Betrachtung der Integration dieser Anforderungen im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses selten statt.Der Inhalt Entwicklung eines Prozessmodells zur Integration von Produktinnovationen in der frühen Phase des ProduktentstehungsprozessesAbleitung von Gestaltungsperspektiven auf normativer, strategischer und operativer Ebene sowie Herleitung von Hypothesen auf Grundlage der empirischen UntersuchungDie ZielgruppenDozierende und Studierende aus den WirtschaftswissenschaftenPraktikerinnen und Praktiker im Marketing, in der Marktforschung, der technischen Entwicklung und dem InnovationsmanagementDer AutorAdam Pelka ist bei einem Automobilkonzern im Bereich Technologiestrategie und -management tätig. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der Erarbeitung einer Konzernstrategie für die Erdgasmobilität. Dazu gehören u.a. die Leitung von Teilprojekten sowie die Abstimmung mit den Konzernmarken zu diversen Inhalten.
Neue Implikationen für das Innovationsmanagement von Automobilherstellern

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: