Details

Aristoteles: Die Nikomachische Ethik und die Politik


Aristoteles: Die Nikomachische Ethik und die Politik

Worin besteht der Zusammenhang zwischen Ethik und Politik? Oder: Ist die Glückseligkeit für den Einzelnen und den Staat identisch?
1. Auflage

von: Gunnar Müller

6,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: EPUB, PDF
Veröffentl.: 27.02.2008
ISBN/EAN: 9783638013055
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 15

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 2,3, Georg-August-Universität Göttingen (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Aristoteles: Die Nikomachische Ethik, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Aristoteles ist der Mensch ein zoon politikon, ein politisches Lebewesen und es wäre für ihn schlechthin ebenso absurd, ein eremitisches Dasein zu führen, das man glückseligmachend nennen könnte, wie auch die homogen gleichmachend -„kommunistische“ Sichtweise seines Lehrers Platon in dessen „Politeia“.
Dass die NE und die Politik aufeinander bezogen sind, kann man schon darin erkennen, dass der letzte Satz der NE zur Politik hin überleitet.
Inhaltlich ist die spannende Frage, ob und ggf. inwieweit die "eudaimonia" des Einzelnen und die des Staates vergleichbar sind. Dies versucht diese Hausarbeit zu erarbeiten.
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 2,3, Georg-August-Universität Göttingen (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Aristoteles: Die Nikomachische Ethik, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Aristoteles ist der Mensch ein zoon politikon, ein politisches ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der Philosoph
Der Philosoph
von: Wolfgang Welsch
PDF ebook
35,99 €
Plato und seine Lebensanschauung
Plato und seine Lebensanschauung
von: Rudolf Eucken, Michael Kommant
ZIP ebook
14,90 €
Aristoteles
Aristoteles
von: August Messer, Jan Koester
ZIP ebook
14,90 €